Ledertaschen Pflegehinweise

alte Harolds Tasche e

LEDERTASCHEN PFLEGEHINWEISE

Vor der ersten Benutzung Ihrer neuen Ledertasche sollten Sie einige Dinge unbedingt beachten, um möglichst lange Freude an Ihrem neuen Lieblings-Accessoire zu haben. Damit Ihre Tasche auch im täglichen Gebrauch besonders lange schön bleibt, haben wir hier unsere wichtigsten Tipps und Tricks zur Taschenpflege für Sie zusammengestellt.



Generell

Verwenden wir mit wenigen Ausnahmen offenporige Leder. Durch die Offenporigkeit entsteht ein Selbstpflegeeffekt des Leders im Gebrauch, der durch Reibung, Licht und vor allem durch den Talg der Hände entsteht: Die Tasche bekommt eine Patina und wird dadurch zum unverwechselbaren Einzelstück. Der Patinaeffekt ist je nach Oberflächenfinish stärker oder schwächer. Glanzgestoßene Leder (die Oberfläche ist durch eine Art mechanische Glättung etwas geschlossener) verändern sich langsamer,

während ganz offenporige Leder einen intensiven Patina Effekt zeigen. Wichtig ist lediglich darauf zu achten, dass das Leder nicht austrocknet. Dies geschieht vor allem dann, wenn die Tasche nicht benutzt wird, längere Zeit Licht ausgesetzt ist, heiß wird (z.B. hinter einer Fensterscheibe), oder im Gebrauch häufiger nass wird oder abgestoßen wird (Ecken und Kanten). Dann sollte man eine Pflege vornehmen.



PFLEGEPRODUKTE

Lederwachs oder Leder Öl
Stärkt vor allem die Lederfaser und Poren. Da die Substanzen in die Tiefe eindringen um das Leder von innen her zu nähren, kann sich die Farbe des Leders leicht ändern. Die mögliche Veränderung des Leders durch die Behandlung schwächt sich im Verlauf wieder ab. Bitte zunächst den Effekt der Behandlung an gedeckter Stelle (z.B. am Boden der Tasche) probieren
Impägnierspray
Zur Oberflächlichenbehandlung des Leders und vor allem zur kurzfristigen Erhöhung des UV-Schutzes geeignet.

Pflegehinweise:

Je ölhaltiger das Spray ist, desto nachhaltiger und dauerhafter der erhöhte UV-Schutz. Jedoch ist die Veränderung der Farbe auch stärker je ölhaltiger das Spray ist. Die Veränderung nimmt jedoch im Verlauf wieder ab. Bitte zunächst den Effekt der Behandlung an gedeckter Stelle (z.B. am Boden der Tasche) probieren. Empfehlung für die Anwendung: Generell gilt die Regel weniger ist mehr.

Leder toro
Typ: Rindleder geölt, gewachst
Oberfläche: offenporig, angeschliffen
Pflege: Impägnierspray und oder Lederfett
Verwendung (Produktlinie/Serie): 2in1, Prime (nur Farbe braun), Toro, Waxcan (Lederanteile)
Leder omega
Typ: Rindleder gewachst
Oberfläche: glanzgestoßen, halb-offenporig
Pflege: Impägnierspray und oder Lederfett
Verwendung (Produktlinie/Serie): Hunter, Jil, Lan, Lanscape
Leder cinturon
Typ: Rindleder gewachst
Oberfläche: glanzgestoßen, halb-offenporig
Pflege: Impägnierspray und oder Lederfett
Verwendung (Produktlinie/Serie): Hunter, Jil, Lan, Lanscape
Leder Country
Typ: Rindleder leicht geölt
Oberfläche: offenporig, 100% naturbelassen
Pflege: Impägnierspray, (Lederfett ist auch möglich, da dunkelt jedoch die Farbe stark nach)
Verwendung (Produktlinie/Serie): Country, Bague (nur Glattlederanteil), Chacoral, Chacoral uni, Flat
Leder Antic
Typ: Rindleder geölt, gewachst
Oberfläche: offenporig, angeschliffen
Pflege: Impägnierspray und oder Lederfett
Verwendung (Produktlinie/Serie): Leado, Antic
Empfohlene Pflegeprodukte
1. Imprägnierspray
Imprägnierung für Rauleder und Textilien
2. Lederfett
a.) B & E Lederfett farblos   b.) Elephant Lederfett
German
Deutsch